Menü Schließen

Tomatensoße (Grundrezept)

Diese Tomatensoße (Grundrezept) findet in vielen unserer Gerichte Verwendung. Um sie auch in deinen eigenen Gerichten ausprobieren zu können, findest du hier das Rezept dazu.

Tomatensoße (Grundrezept) Topf mit Tomate
  • Kalorien: 71 kcal
  • Proteine: 2,5 gr
  • Fett: 3 gr
  • Kohlenhydrate: 6,5 gr
  • Kosten: ca. 50ct / Portion

Okay wir geben zu hierbei handelt es sich um kein Rezept welches besonders reich an Proteinen ist. Aber es ist so lecker und so vielseitig anwendbar, dass wir es dir nicht vorenthalten wollen. Wir verwenden es in vielen unserer Gerichten, wie etwa der Brokkoli Schinken Protein-Pizza. Du kannst sie aber auch als einfach Tomatensoße für Nudeln verwenden. Sie ist vielseitig einsetzbar und dabei unglaublich lecker.

Alternativ kannst du sie auch auf unseren Tomaten-Skyrella Toasts verwenden. Hier kannst du den in dem Rezept verwendeten Light-Ketchup dadurch ersetzen. Aber auch Spaghetti und andere Gerichte mit Tomatensoße schmecken wunderbar mit dieser Variante.

Tomatensoße (Grundrezept) Löffel
Tomatensauce Beitrag1
Tomatensoße (Grundrezept) auf Pizza

Besonders gut gelingt die Tomatensoße (Grundrezept) übrigens wenn du stückige Tomaten mit Knoblauch verwendest. Falls du generell Knoblauch magst, kannst du aber auch selbst mit der Menge an Zehen experimentieren. Durch mehr Knoblauch wird die Soße umso vollmundiger. 

Aber auch mit der Schärfe kannst du gerne etwas kreativer sein. Durch das hinzugeben von in Ringe geschnittene Schoten, kannst du die Schärfe noch etwas aufpeppen. Alternativ kannst du auch Chilipulver verwenden. Die Menge hängt natürlich von deinem Schärfeempfinden ab.

Und auch wenn nicht allzuviel Proteine in diesem Gericht enthalten sind, so ist die Soße doch sehr fettarm. Da können die meisten Fertigsoßen vom Discounter nicht mithalten. Für eine Low Fat Ernährung eignet sich dieses Rezept also allemal. Und die darin enthaltenen Tomaten sind auch noch sehr gesund. Durch sie lieferst du deinem Körper jede Menge Vitamin C. Außerdem verschiedene B-Vitamine, Eisen und Lycopin. Letzteres dient als Radikalfänger und kann deinen Körper vor Krebs schützen.

Egal ob Pizza oder Nudeln. Nun kennst du eine fettarme und gesunde Tomatensoßen Alternative! Verwende sie doch gleich, wenn du das nächste Mal eine Tomatensoße für ein Rezept benötigst.

Tomatensoße (Grundrezept) Rezeptbild

Tomatensoße (Grundrezept)

Für eine Vielzahl von Rezepten verwendbar. Eignet sich besonders gut für Pizza.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Italienisch
Portionen 1 Person
Kalorien 71 kcal

Zutaten
  

  • 1/2 Dose Tomaten (stückig)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 1/2 TL Salz

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten, außer dem Knoblauch in einen kleinen Topf geben und miteinander vermischen. Das Ganze für etwa eine Minute aufkochen lassen.
  • Anschließend die Soße für 30 Minuten bei niedriger Hitze und ohne Deckel köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Während die Soße köchelt kannst du den Knoblauch vorbereiten, dieser wird etwa 5 Minuten vor Ende der Kochzeit mit einer Knoblauchpresse zur Soße hinzugegeben. Wenn du über keine Knoblauchpresse verfügst kannst du ihn alternativ auch in kleine Würfelchen schneiden. Den Knoblauch gut in die Soße verrühren und nach Ablauf der Kochzeit vor dem Verzehr etwas abkühlen lassen.
Keyword Knoblauch, Soße, Tomate

Ähnliche Beiträge