Menü Schließen

Proteinreicher Low Fat Bohneneintopf

Du wirst schnell wieder hungrig? Grade gegessen und schon ist der Hunger wieder da? Dann ist ein proteinreicher Low Fat Bohneneintopf genau das Richtige um wieder jede Menge Energie zu bekommen!

Proteinreicher Low-Fat Bohnentopf von Oben
  • Kalorien: 1010 kcal
  • Proteine: 75 gr
  • Fett: 6gr
  • Kohlenhydrate: 132 gr
  • Kosten: ca. 4,75€ / Gericht

Weiße Bohnen liefern dir wie viele Hülsenfrüchte jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Das bedeutet sie versorgen dich mit dem Nährstoff den deine Muskeln zum wachsen brauchen. Und halten dich durch die Ballaststoffe zusätzlich länger satt. Unser proteinreicher Low Fat Bohneneintopf ist also besonders interessant für dich, wenn du unter Heißhungerattacken leidest.

Bohnen als Eiweißlieferant

In Bohnen steckt jede Menge Energie, aber auch jede Menge Eiweiß. Daher sind sie perfekt, um dein Ernährungsplan zu bereichern. Und wenn du sie, wie in diesem Rezept ordentlich lange kochst, brauchst du auch keine Sorge vor Magenverstimmungen haben. Wir sind uns sicher auch Mutti schmeckt dieser wunderbare Eintopf mit Sicherheit.

Proteinreicher Low-Fat Bohneneintopf Seitenansicht
Proteinreicher Low-Fat Bohneneintopf Nahaufnahme
Proteinreicher Low-Fat Bohneneintopf mit Topf

In diesem Rezept haben wir zwei Hauptproteinlieferanten. Zum einen die bereits erwähnten weißen Bohnen. Und zum anderen die mageren Rohschinkenwürfel. Dabei tragen die Bohnen mit etwas mehr als 50 Gramm den Hauptanteil an Eiweiß bei. Der Rohschinken steuert immerhin noch weitere 18 Gramm Proteine hinzu.

Bohneneintopf vegan oder mit Speck, du hast die Wahl!

Du kannst dieses Gericht aber auch in einer veganen Variante kochen. Dazu musst du lediglich darauf achten einen veganen Brühwürfel und natürliche keine Rohschinkenwürfel zu verwenden. Doch egal ob vegan oder mit Fleischbeilage, in beiden Fällen bleibt der Eintopf mit maximal 6 Gramm Fett ein Leichtgewicht unter den Eintöpfen. Macht aber aufgrund seiner Ballaststoffe dennoch wunderbar satt! Und dank den Karotten, sowie den Zwiebeln sind auch noch jede Menge Vitamine mit dabei.

Wenn du aber noch einen oben drauf setzen möchtest kannst du den Eintopf mit einer Portion körnigem Frischkäse abrunden. Diesen gibst du einfach beim servieren auf den Teller oben drauf. Schmeckt wunderbar und steuert, je nach Hersteller, ca. 25 Gramm Proteine zusätzlich bei.

Bohneneintopf Rezeptbild

Proteinreicher Bohneneintopf

Eintopf aus weißen Bohnen, Karotten, Kartoffeln und optional Speck
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 1 Person
Kalorien 1010 kcal

Zutaten
  

  • 3 Dosen weiße Bohnen (400gr Dose)
  • 75 gr Speckwürfel
  • 800 ml Wasser
  • 2 Stk. Kartoffeln (mittelgroß, festkochend)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Karotte
  • 1 EL Dinkelmehl
  • 2 Stk. Brühwürfel
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Petersilie

Anleitungen
 

  • Gebe das Wasser sowie die Brühwürfel in einen großen Topf. Für die vegane Variante solltest du entsprechende Brühwürfel verwenden. Bringe das Wasser zum Kochen. Während das Wasser zu kochen beginnt schälst du die Karotten und Kartoffeln, schneidest sie in Würfel und gibst sie ebenfalls in den Topf. Lasse das Ganze für etwa 5 Minuten kochen.
  • Während die Karotten und Kartoffeln kochen widmest du dich den Zwiebeln. Diese schneidest du nun ebenfalls in feine Würfel und brätst sie zusammen mit dem Speck für 3 Minuten scharf in einer Pfanne an. Für die vegane Variante lässt du den Speck einfach weg. Gebe die Zwiebeln und den Speck nun ebenfalls in den Topf.
  • Verrühre nun das Mehl mit etwa 100ml lauwarmen Wasser in einem Glas und gebe dieses ebenfalls in den Topf, dadurch dicken wir den Eintopf etwas ein. Wichtig ist hier lauwarmes Wasser zu verwenden, da sich sonst Klümpchen bilden.
  • Lasse die Bohnen abtropfen und gebe sie ebenfalls zum Eintopf dazu. Würze das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskat und lasse es für 1 Minute aufkochen. Danach reduzierst du die Hitze auf geringe Stufe und lässt den Eintopf für ca. 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren vor sich herköcheln. 5 Minuten vor Ablauf der Kochzeit gibst du die Petersilie hinzu. Anschließend das Ganze auf Verzehrtemperatur abkühlen lassen und genießen.
    Tipp: Der Bohneneintopf schmeckt besonders lecker mit etwas Essig.
Keyword ballaststoffe, Bohnen, Eintopf, Low-Fat

Ähnliche Beiträge