Menü Schließen

Proteinreicher Hack-Reissalat

Hackfleisch im Salat!? Aber klar doch! Mit dieser leckeren Symphonie aus leichtem Joghurt-Dressing und pikant gewürztem Hackfleisch, kombiniert mit knackigen Gurkenwürfeln, bist du gern gesehener Gast auf jeder Grillparty!

Hack-Reis-Salat-Hauptbild
  • Kalorien: 1045 kcal
  • Proteine: 98 gr
  • Fett: 25 gr
  • Kohlenhydrate: 100 gr
  • Kosten: ca. 6€ / Gericht

Nudelsalat, Kartoffelsalat, Gurkensalat, jeder kennt sie die Grillpartyklassiker. Jeder mag sie auch gerne, aber irgendwie wird das auf Dauer auch langweilig. Man hat alles schon viele Male gegessen und ist den immer gleichen Geschmack langsam aber sicher satt. Und genau da kommt unser Knaller Salat für die Grillsaison ins Spiel: Unser proteinreicher Hack-Reissalat! Deine Grillpartygäste werden überrascht sein was für eine Geschmacksvielfalt dieser Salat bietet. Damit bringst du “Salat” auf ein ganz neues Level. Denn neben diesem Rezept wird das saftige Steak auf deinem Teller fast schon zur Nebensache.

Proteinreicher Hack-Reissalat Nahaufnahme
Proteinreicher Hack-Reissalat von Oben
Proteinreicher Hack-Reissalat auf Löffel

Besonders zur Geltung kommt bei diesem Rezept das Zusammenspiel von pikant gewürztem Hackfleisch und cremig leichtem Joghurt-Dressing. Diese Mischung in Kombination mit frischen, knackigen Gurkenwürfeln ist die ideale Ergänzung zu Steak und Co. Aber auch als alleinstehendes Gericht tut es unser proteinreicher Hack-Reissalat allemal. Mit saftigen 98 Gramm Proteinen liefert er dir einen Großteil deines Tagesbedarfs an Eiweiß und macht dich dabei mit seinem Geschmack einfach glücklich.

Hauptlieferant an Proteinen ist hier natürlich das Light-Rinderhackfleisch. Das bekommst du bei Aldi oder Lidl abgepackt. Achte dabei darauf, dass es sich um reines Light-Rinderhackfleisch handelt. Denn es gibt auch die Variante mit gemischten Light-Hackfleisch. Die ist aber deutlich fettreicher. Wenn du dir etwas gutes gönnen willst, kannst du direkt beim Metzger Rindertatar kaufen. Dieses wird meist aus dem Filetfleisch des Rinds hergestellt und ist dadurch viel fett- und sehnenärmer. Allerdings kostet es dafür auch ein vielfaches mehr.

Neben dem Hackfleisch steuert auch das Dressing, durch den enthaltenen Joghurt noch ein paar Proteine zur Gesamtmenge bei. Du kannst es übringens auch für jeden anderen Salat verwenden. Probiere dieses Rezept auf der nächsten Grillparty aus und definiere den Begriff “Salat” neu!

Proteinreicher Hack-Reissalat Rezeptbild

Hack-Reissalat

Diese knackige Kombination aus pikant gewürztem Hackfleisch und frischem Joghurt-Dressing, macht dich zum Lieblingsgast auf jeder Grillparty!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Salat
Land & Region Deutsch, Mediterran
Portionen 1 Person
Kalorien 1075 kcal

Zutaten
  

Salat

  • 125 gr Basmati-Reis
  • 400 gr Hackfleisch vom Rind (light)
  • 1 Stk. Gurke
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Rosmarin
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Dressing

  • 150 gr Joghurt
  • 20 ml Essig
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 Tütchen Salatwürzer

Anleitungen
 

  • Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin für 12 Minuten kochen.
  • Während der Reis kocht kannst du die Gurke schälen und in kleine Viertel schneiden. Anschließend eine der Zwiebeln in kleine Würfelchen schneiden und beides in eine Salatschüssel geben.
  • Als nächstes widmen wir uns dem Dressing. Dazu alle Zutaten in einem Glas oder Becher miteinander vermischen und ordentlich verrühren. Das Dressing bei Seite stellen.
  • Schneide zur Vorbereitung die zweite Zwiebel in kleine Würfelchen und den Knoblauch in dünne Scheiben.
    Erhitze nun eine Pfanne auf hoher Stufe und brate darin das Hackfleisch für 2 Minuten scharf an. Wichtig ist dabei das Hackfleisch schön "krümelig" zu bekommen, damit später keine Hackfleischklümpchen im Salat sind. Dazu das Hack mit dem Pfannenwender zerkleinern.
    Reduziere die Hitze nun auf die mittlere Stufe und gebe die Zwiebelwürfelchen in die Pfanne. Brate die Zwiebeln mit dem Hack für weitere 2 Minuten unter gelegentlichem Wenden an. Würze das Ganze anschließend mit Salz, Pfeffer, Currypulver, Rosmarin, Paprika Edelsüß und Rosenscharf und gebe den Knoblauch hinzu. Brate die Mischung für eine weitere Minute in der Pfanne an und gebe das Hack anschließend in die Salatschüssel.
  • Lasse den Reis für etwa 5 Minuten abkühlen nachdem dieser fertig gekocht und abgegossen worden ist. Gebe anschließend auch den Reis und das Dressing in die Salatschüssel und vermische alles gut miteinander. Auf gehts zur Grillparty!
Keyword Frisch, Grillen, Hackfleisch, Party, Salat

Ähnliche Beiträge