Menü Schließen

Götterquark – proteinreich und lecker

Fluffig, süß und vor allen Dingen reich an Eiweiß! Unser proteinreicher Götterquark ist die perfekte Alternative zum standard Eiweißshake nach dem Training.

proteinreicher Götterquark Hauptbild
  • Kalorien: 245 kcal
  • Proteine: 45 gr
  • Fett: 6,3 gr
  • Kohlenhydrate: 11,5 gr
  • Kosten: 60ct

Ob nach dem Training, oder als Dessert. Wenn du Lust auf etwas Süßes verspürst, ist unser proteinreicher Götterquark die optimale Lösung für dich! Durch den in dem im Rezept enthaltenen Magerquark und dem Whey-Proteinpulver enthält er viel Eiweiß. Aufgrund des geringen Fettgehalts von Magerquark enthält er hingegen kaum Fett.

Schnell zubereitete Alternative zum Eiweißshake

Darüber hinaus ist er sehr schnell zubereitet und lässt sich im Kühlschrank lagern, so dass ihr euch auch größere Portionen vorbereiten könnt. Somit ist er perfekt als Snack nach dem Training geeignet. Wenn du trainierst und nach dem Training zum Whey-Shake greifst, weißt du selbst dass dieser auf Dauer nicht schmeckt. Der proteinreiche Götterquark bietet dir die perfekte Abwechslung dazu. Den Namen “Götterquark” hat dieses Gericht übrigens von seiner Götterspeise-ähnlichen Konsistenz.

Proteinreicher Götterquark Nahaufnahme
Protein Quark
Götterquark Beitrag 2

Götterquark mit göttlichem Geschmack

Wie du an den Beitragsbildern erkennen kannst, haben wir in dieser Variante sowohl beim Whey als auch beim Flavy Powder Kokosnuss als Geschmacksrichtung gewählt. Du kannst allerdings frei nach deinem Geschmack jede andere Geschmacksrichtung wählen und das Ganze mit frischen Beeren, Früchten oder anderen Toppings deiner Wahl garnieren. Ähnlich wie bei unserer Protein-Creme empfehlen wir dir aber sowohl beim Whey als auch beim Flavy Powder die selbe Geschmacksrichtung zu wählen. Das sorgt für ein einheitlicheres Geschmacksbild.

Die meiste Menge an Protein steuert in diesem Gericht der Magerquark bei. Dieser ist generell eine super Zutat da er nur zu ca. 0,2 Gramm Fett auf 100 Gramm besteht. Dabei allerdings ordentliche 12 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm enthält. Eine wahre High Protein, Low Fat Zutat also. Das in dem Götterquark enthaltene Whey-Pulver hingegen dient hauptsächlich der Verbesserung der Konsistenz. Zusätzlich lässt sich so der Geschmack, je nach gewähltem Aroma verstärken. Ca. 15 Gramm Proteine, fügen sie aber dennoch dem Gericht hinzu und machen es so noch ein bisschen besser.

Wenn du also nach deinem nächsten Training mal etwas Abwechslung haben willst dann ist unser proteinreicher Götterquark die perfekte Lösung für dich. Probiere ihn am besten gleich beim nächsten Mal aus!

High Protein Gerichte Suesses Snacks

Proteinreicher Götterquark

Die fluffige Konsistenz des Götterquarks ist ein Traum! Eine leckere Abwechslung zum Standard-Magerquark mit Flavy Powder.
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Kleinigkeit
Land & Region Amerikanisch, Deutsch
Portionen 1 Person
Kalorien 245 kcal

Zutaten
  

  • 250 gr Magerquark
  • 170 ml Wasser
  • 20 gr Whey (Geschmack deiner Wahl)
  • 5 gr Flavy Powder (Geschmack deiner Wahl)
  • 4 Blätter Blattgelatine

Anleitungen
 

  • Die Gelatine Blätter in eine Schüssel oder Schale geben und mit kaltem Wasser aufweichen, bis sie "glibberig" sind. Sobald das der Fall ist kannst du das Wasser komplett abgießen.
  • Nun kannst du 170ml Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht wird es über zur Gelatine gegeben. Ich empfehle das Ganze in einem großen Becher, etwa einen Messbecher zu tun, dadurch ist es einfacher mit dem Mixer die Mischung schaumig zu schlagen. Die Mischung mit einem Handmixer solange mixen bis es schaumig ist (etwa 1- 2 Minuten).
  • Anschließend den Quark, das Whey und das Flavy Powder (alternativ Flavor Drops) hinzugeben. Diese sollten alle die selbe Geschmacksrichtung haben (z.B. Kokosnuss).
    Ich persönlich gebe gerne noch ein, zwei Schuss flüssigen Süßstoff dazu, da mir die Süße des Wheys und Flavy Powders nicht ausreicht. Das kannst du je nach deinem eigenen Geschmack variieren.
    Nun die gesamte Mischung nochmals gut mit dem Handmixer verrühren.
  • Abschließend den Götterquark für ca. 1 Stunde (nicht länger, sonst hast du Eis!) in das Gefrierfach oder für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Fertig.
Keyword Nachspeiße, Süßes, Zwischenmalzeit

Ähnliche Beiträge