Menü Schließen

Proteinreicher Bauerntopf

Gute deutsche Küche mit viel Proteinen und jeder Menge Vitaminen. Unser proteinreicher Bauerntopf macht satt und stark zugleich!

Bauerneintopf Nahaufnahme
  • Kalorien: 1089 kcal
  • Proteine: 94 gr
  • Fett: 20 gr
  • Kohlenhydrate: 82 gr
  • Kosten: 4,5€ / Gericht

Eintöpfe klingen meist nach viel Aufwand. Klar so ein Eintopf muss einige Zeit vor sich herköcheln, aber das lohnt sich definitiv! Die Aromen aus Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Karotte und Tomate ziehen so erst richtig in das Hackfleisch und die Kartoffeln ein, du wirst es lieben. Besonders an kalten Tagen wärmt dieser leckere Eintopf und versorgt dich mit den notwendigen Vitaminen und Proteinen. Aber auch an warmen Sommertagen ist dieses Gericht nicht zu schwer um dennoch genossen zu werden.

Proteinreicher Bauerneintopf auf Löffel
Proteinreicher Bauerneintopf Bild 4
Proteinreicher Bauerneintopf von Oben

Dieser Eintopf ist quasi das rundum sorglos Paket für dich. Durch Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Paprika und Tomate erhältst du jede Menge Vitamine die dein Körper braucht.

Zwiebel und Knoblauch enthalten sogenannte Sulfide. Dadurch verfügen sie über eine einzündungshemmende Wirkung und können so z.B. beim Auskurieren von Infektionskrankheiten wie einer Erkältung helfen. Die Tomaten und Paprika hingegen beinhalten viel Vitamin C. Aber auch jeder Menge Antioxidantien, welche freie Radikale fangen und somit vor Krebs schützen können. Die Karotte ist reich an Ballaststoffen und vor allem Beta-Carotin, was im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden kann. Und das ist wie du sicherlich bereits weißt gut für die Augen, aber auch für das Wachstum.

Die Kartoffeln hingegen liefern dir die Kohlenhydrate und somit Energie, um bei deinem Training Vollgas zu geben. Im Gegensatz zu Nudeln als Kohlenhydratbeilage enthalten Kartoffeln jede Menge Kalium. Besonders für die Übertragung von elektrischen Impulsen, wie es beispielsweise bei der Muskelkontraktion im Training der Fall ist, ist Kalium wichtig für deinen Körper. Kartoffeln verfügen dabei über einen Kaliumgehalt von 600 mg auf 100 g, wohingegen Nudeln auf lediglich 50 mg auf 100 g kommen. Die Kartoffeln sorgen also für einen besseren Pump als Nudeln!

Das Wichtigste sind aber natürlich die Proteine. Diese werden Hauptsächlich durch das Rinderhackfleisch light beigesteuert. Dadurch enthält der Eintopf 94 Gramm Eiweiß bei nur 20 Gramm Fett.

Du siehst unser proteinreicher Bauerntopf ist der perfekte Eintopf für Kraft- und Kampfsportler. Und Mutti wird stolz auf dich sein wenn du das kochst, garantiert!

Proteinreicher Bauerneintopf Rezeptbild

Proteinreicher Bauerneintopf

Der Klassiker der schon Oma geschmeckt hat in einer proteinreichen Variante.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Personen
Kalorien 1089 kcal

Zutaten
  

  • 400 gr Rinderhackfleisch (light)
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 500 gr Kartoffeln
  • 75 gr Tomatenmark
  • 3 Stk. Karotten
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Paprika
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zimt
  • Chilipulver (Optional)

Anleitungen
 

  • Zuerst widmen wir uns der Vorbereitung des Gemüses. Schneide dazu die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfel. Schäle die Karotten und die Kartoffeln, die Karotten schneidest du in Scheiben und die Kartoffeln in gleichgroße Würfel. Zuletzt die Paprika gut abwaschen und in längliche Streifen schneiden. Stelle alles vorerst zur Seite.
  • Gebe etwas Öl in einen Topf und brate darin das Hackfleisch bis es krümmelig ist. Sobald das Hackfleisch soweit ist gibst du die Karotten sowie die Zwiebeln zum Hackfleisch dazu und brätst das Ganze für weitere 5 Minuten zusammen an. Danach das Tomatenmark hinzugeben und das Ganze für 30 Sekunden gemeinsam anrösten.
  • Nun den Topfinhalt mit der Brühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zimt würzen. Die Kartoffelwürfel, sowie die Knoblauchwürfelchen dazu geben. Das Ganze einmal aufkochen und für 50 Minuten bei geringer Hitze, mit Deckel köcheln lassen. Gelegentlich dabei umrühren.
  • Nach den 50 Minuten die Paprikastreifen hinzugeben und diese für weitere 10 Minuten mitkochen. Das Gericht vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.
    Tipp: Schmeckt besonders lecker mit einer Portion körnigem Frischkäse.
Keyword Eintopf, Gemüse, Hackfleisch, High-Protein

Ähnliche Beiträge