Menü Schließen

Low Fat, High Protein Thunfischsalat

Saftiger Thunfisch mit knackiger Paprika und süßem Mais. Das Ganze gepaart mit leckeren Zwiebelringen und einem leichten Dressing. Unser Low Fat, High Protein Thunfischsalat ist einfach und lecker!

Low-Fat, High-Protein Thunfischsalat Hauptbeitrag
  • Kalorien: 545 kcal
  • Proteine: 78 gr
  • Fett: 13 gr
  • Kohlenhydrate: 28 gr
  • Kosten: 4€ / Gericht

Thunfisch ist unserer Meinung nach eine der besten Proteinquellen überhaupt! Auf 100gr liefert er ca. 25 Gramm Proteine und enthält dabei lediglich 1 Gramm Fett. Jetzt gibt es natürlich den ein oder anderen Hardcore-Bodybuilder, der sich Thunfisch roh gönnt. Manche munkeln sogar dass es Bodybuilder gibt, die Thunfisch in Shake-Form zu sich nehmen. Doch das muss nicht sein. Durch unser Low Fat High Protein Thunfischsalat Rezept kommst du ganz lecker an deine Proteine.

Der Salat lässt sich auch super mit zur Arbeit oder in die Schule nehmen. Allerdings solltest du dabei darauf achten dass er stehts gekühlt ist. Dann steht einem leckeren Pausensnack nichts im Wege.

Thunfischsalat-Hauptbeitrag
Low-Fat, High-Protein Thunfischsalat von Oben
Low-Fat, High-Protein Thunfischsalat Nahaufnahme

Gerade in der warmen Jahreszeit ist ein knackiger Salat, eine angenehme Möglichkeit Proteine zu sich zu nehmen. Durch die Vitamine und Mineralstoffe aus Paprika, Mais und Zwiebeln tust du deinem Körper sehr viel Gutes! Während der Mais vor allem Ballaststoffe und Vitamin B9 enthält, ist die Paprika sehr reich an Vitamin C. Dieses hat viele positive Effekte auf deinen Körper. So ist es gut für dein Nerven- sowie Immunsystem, wichtig für den Energiestoffwechsel und verringert Müdigkeit.

Darüber hinaus hilft dir dieser Salat sogar bei der Regeneration! Und das aufgrund der entzündungshemmenden Eigenschaft gleich zweier Zutaten in diesem Gericht. Zum einen sind da die Zwiebeln. Diese verfügen durch die darin enthaltenen Sulfide über eine entzündungshemmende Wirkung. Zum anderen ist der Thunfisch in dem Rezept nicht nur Proteinlieferant. Darüber hinaus enthält er wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Diese gelten besonders aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung als essentiell für die Regeneration im Kraftsport. Zusätzlich kann Omega-3 vor Gefäßverengungen, sowie einem zu hohen Cholesterinspiegel schützen. Und als ob das nicht schon genug wäre liefert der Thunfisch dir auch noch eine Menge Eisen und Vitamin A.
 

Ob als Hauptmahlzeit oder für Zwischendurch, unser Low Fat, High Protein Thunfischsalat ist schnell zubereitet. Und erfordert dabei keinerlei Kochkünste! Und in unserem Rezept erfährst du in drei einfachen Schritten wie.

Low-Fat, High-Protein Thunfischsalat Rezeptbild

Thunfischsalat

Thunfischsalat mit Paprika, Zwiebeln und Mais. Einfach und schnell zubereitet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 2 Min.
Gericht Salat
Land & Region Mediterran
Portionen 1 Person
Kalorien 545 kcal

Zutaten
  

  • 2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 150 ml Kühne Dressing - Kräuter Würzig ohne Öl
  • 30 ml Essig
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Stk. Paprika
  • 1 Dose Mais (140gr)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 TL Dill

Anleitungen
 

  • Wasche die Paprika unter lauwarmen Wasser ab und schneide sie in kleine Stückchen. Als nächstes schneidest du die Zwiebel in dünne Ringe und gibst sie zusammen mit der Paprika und dem abgetropften Mais in eine Salatschüssel.
  • Presse als nächstes den Thunfisch ordentlich aus, wir wollen nicht zu viel des eigenen Safts in dem Salat haben, da dieser den Geschmack verwässern würde. Gebe den Thunfisch ebenfalls in die Salatschüssel.
  • Zum Schluss kommt die Salatsoße dran. Verrühre das Kühne Dressing, den Essig und das Olivenöl in einem Glas oder einem Becher gut miteinander und gebe es in die Salatschüssel zu den anderen Zutaten.
    Alles gut miteinander vermischen und mit etwas Dill garnieren.
Keyword Fisch, Gemüse, Kartoffelsalat, Thunfisch

Ähnliche Beiträge