Menü Schließen

Hähnchenspieße Teriyaki Art

Scharf angebratene Hähnchenspieße nach Teriyaki. Ob auf dem Grill oder in der Pfanne, dieses Gericht ist eine wahre Gaumenfreude.

hähnchenspieße teriyaki
  • Kalorien: 998 kcal
  • Proteine: 107 gr
  • Fett: 11 gr
  • Kohlenhydrate: 106 gr
  • Kosten: 5€ / Gericht

Dieses Gericht kannst du sowohl in der Pfanne als auch auf dem Grill zubereiten. Die Spieße werden super saftig dank ihrer leckeren Marinade bestehend aus Sojasauce, Knoblauch und Chilis. Wie du im Rezept sehen wirst muss diese Marinade erst ordentlich in die teriyaki Hähnchenspieße  Rezeptbildeinziehen, bevor du sie in der Pfanne oder auf dem Grill so richtig knusprig braten kannst. Dafür ist das Fleisch anschließend außen kross und innen saftig zart. Es lohnt sich also definitiv.

Soja-Huehnchenspiesse_2
hähnchenspieße teriyaki
hähnchenspieße teriyaki

Sojasoße als proteinlieferant in der Teriyaki Marinade der Hähnchenspieße

Der Hauptproteinlieferant der Hühnchenspieße in Sojamarinade ist zweifelsohne das Huhn, klar. Aber auch die Sojasoße hat sagenhaft gute Nährwerte. So liefert sie auf 100ml 10 Gramm Proteine und hat dabei 0 Gramm Fett. Pur solltest du sie allerdings nicht in rauen Mengen zu dir nehmen aufgrund des hohen Salzgehalts. Als Marinade oder Dip zu unseren Gerichten, ist sie aber definitiv empfehlenswert!

Knackiges Farmer Gemüse als Beilage

Als Beilage verwenden wir in diesem Gericht knackiges Farmer Gemüse, welches du von diversen Herstellern tiefgefrohren bekommst. Alternativ kannst du aber auch auf Kaisergemüse, puren Brokkoli oder Blumenkohl zurückgreifen. Besonders Brokkoli empfehlen wir dir als Beilage, denn er ist nicht nur lecker sondern auch sehr gesund. Er enthält jede Menge Vitamine (C, E, K und B-Vitamine) und Mineralstoffe (Calcium, Magnesium, Eisen, Zink und Kalium). Darüber hinaus kann er aber auch vor allem als sattmachende Beilage verwendet werden. Denn auf 100 Gramm hat Brokkoli gerade einmal 43 kcal. Das bedeutet du kannst jede Menge davon essen und wirst satt ohne eine große Menge an Kalorien zu dir genommen zu haben.

Also lass dir unsere teriyaki Hähnchenspieße sorgenfrei schmecken und versorge deinen Körper mit jeder Menge Eiweiß dabei.

Tipp: Besonders gut werden die Spieße wenn du sie auf dem Grill zubereitest.

hähnchenspieße teriyaki Rezeptbild

Hähnchenspieße Teriyaki Art

Scharf angebratene Hühnchen Spieße in leckerer Soja Marinade mit Reis und knackigem Farmer Gemüse
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 1 Person
Kalorien 998 kcal

Zutaten
  

  • 400 gr Hühnchenbrust
  • 250 gr Farmergemüse
  • 125 gr Reis
  • 50 ml Soja sauce
  • 1 Stk. Peperoni
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 EL Zwiebelgranulat
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Erdnussöl
  • 1 TL Petersilie

Anleitungen
 

  • Zuerst muss das Hühnchen vorbereitet werden denn die Marinade muss für 1 Stunde einziehen. Dazu das Hühnchen in Würfel schneiden und in eine Schale oder Schüssel geben. Anschließend die Peperoni in Scheiben und die Zwiebel in viertel schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Nun die Soja sauce, das Zwiebelgranulat, das Knoblauchpulver, die Petersilie und das Olivenöl zu dem Huhn in die Schüssel geben. Das Ganze gut vermischen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Nachdem die Stunde vorbei ist kannst du das Huhn aus dem Kühlschrank holen und auf die Spieße aufspießen. Paralell dazu etwas Wasser für den Reis zum kochen bringen. Wenn das Wasser kocht den Reis dazugeben und für ca. 12 Minuten darin kochen.
  • Anschließen das Farmer Gemüse nach Anleitung in der Mikrowelle zubereiten.
  • Während das Farmer Gemüse in der Mikrowelle zubereitet wird widmen wir uns den Spießen. Diese nun für 1 Minute pro Seite scharf anbraten. Anschließend die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und das Huhn für weitere 4 Minuten unter gelegentlichem wenden anbraten. Danach die Hühnerspieße aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel und Peperonis aus der Marinade für 2 Minuten in der Pfanne scharf anbraten. Das Ganze nun auf einen Teller anrichten und servieren.
Keyword Hühnchen, Reis, Scharf, Soja Sauce

Ähnliche Beiträge