Menü Schließen

Garnelen Salat mit Cocktaildressing

Heute gibt es Garnelen, genauer gesagt Eismeergarnelen. Angerichtet mit eigenem Cocktaildressing ergeben diese einen wunderbaren Garnelensalat.

Shrimps mit Cocktaildressing Hauptbild
  • Kalorien: 695 kcal
  • Proteine: 67 gr
  • Fett: 6,5 gr
  • Kohlenhydrate: 83 gr
  • Kosten: ca. 7,75€ / Gericht

Garnelen sind ein wunderbarer Proteinlieferant. Denn sie haben einen hohen Gehalt an Eiweiß und verfügen dabei über wenig Fett. So enthalten sie auf 100 Gramm ca. 14 Gramm Proteine und nur 0,8 Gramm Fett. Damit eignen sie sich perfekt um dich beim Muskelaufbau oder Abnehmen zu unterstützen. Zusammen mit unserem selbstgemachten Cocktaildressing ist dieser Garnelensalat gesund und unvergleichlich lecker!

Schnell und einfach zubereitet

Mit gerade einmal 4-6 Minuten Bratzeit in der Pfanne sind die Garnelen super schnell zubereitet. In dieser Zeit in der Pfanne erhalten sie ihre charakteristische rosa Farbe. Darüberhinaus bekommen sie den einzigartigen Geschmack nach Meeresfrüchten. Kombiniert mit Cocktailsoße, knackiger Paprika und süßem Mais ergibt das einen leckeren und frischen Salat.

Garnelen Salat mit Cocktailsoße
Garnelen Salat mit Cocktaildressing auf Löffel
Garnelen Salat mit Cocktaildressing Nahaufnahme

Zwei Proteinlieferanten

Dieses Rezept liefert euch zwei Hauptproteinlieferanten. Denn nicht nur die Garnelen tragen ihren Teil zu Proteinbilanz bei. Diese steuern mit satten 40 Gramm Eweiß den Hauptanteil bei. Allerdings liefert auch das Cocktaildressing mehr Eiweiß als ein gewöhnliches Dressing. Mit ordentlichen 15 Gramm Proteinen verbessern sie die Nährwertbilanz zusätzlich.

Die übrigen Proteine ergeben sich aus Reis, Blumenkohlreis und Mais. Doch diese sind hauptsächlich für Geschmack und Vitamine und Mineralstoffe zuständig. Besonders die Paprika sticht hier mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C hervor. Denn dieses unterstützt deinen Körper bei verschiedenen Stoffwechselvorgängen die dir beim Muskelaufbau oder beim Abnehmen helfen.

Blumenkohlreis als Sattmacher

Damit du auch ordentlich satt wirst greifen wir hier auf einen Geheimtrick zurück. Diesen kannst du auch in anderen Salaten und Gerichten verwenden. Die Wunderzutat heißt Blumenkohlreis. Das ist Blumenkohl der zu kleinen reisartigen Stücken verarbeitet wurde. Doch was kann der Blumenkohlreis? Er schmeckt enorm lecker und hat dabei nur 20kcal auf 100 Gramm. Damit hat er deutlich weniger Kalorien als Reis. Dieser kommt auf 352kcal pro 100 Gramm. Dadurch eignet er sich optimal um Gerichte mit Reis anzureichern und so Kalorien zu sparen.

Unser Garnelensalat mit Cocktailsoße ist also ein rundum solides Gericht. Denn es enthält Proteine, kaum Fett und jede Menge wertvolle Nährstoffe. Und das aller Beste ist der Geschmack ist unvergleichlich lecker.

Daher wünschen wir dir viel Freude beim nachkochen! Guten Appetit!

Garnelen Salat mit Cocktaildressing Cocktaildressing Rezeptbild

Garnelensalat mit Cocktailsoße

Reissalat mit Eismeergarnelen und selbstgemachter High Protein Cocktailsoße
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Hauptgericht, Salat
Land & Region Amerikanisch, Deutsch, Französisch, Mediterran
Portionen 1 Person
Kalorien 695 kcal

Zutaten
  

  • 270 gr Eismeergarnelen (alternativ auch Shrimps oder King Prawns)
  • 100 gr Blumenkohlreis
  • 50 gr Reis
  • 1 Dose Mais
  • 1 Stk Paprika
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Petersilie

Dressing

  • 150 gr Frischkäse - 0,2% Fett
  • 75 ml Ketchup - light
  • 50 ml Kühne Dressing - Kräuter Würzig ohne Öl
  • 50 ml Wasser
  • 20 ml Essig
  • 1 EL Zwiebelgranulat
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Vorbereitend musst du die Eismeergarnelen 1h, wie auf der Packung beschrieben, auftauen lassen.
  • Während die Garnelen auftauen kannst du das Dressing vorbereiten. Gebe dazu alle Zutaten für das Dressing in einen Becher oder Topf und verrühre diese mit einem Mixer zu einer einheitlichen Soße.
  • Anschließend die Paprika in Rauten oder Streifen schneiden. Das Dressing und die Paprika in den Kühlschrank legen, diese brauchst du später wieder.
  • Etwa 15 Minuten bevor die Garnelen fertig aufgetaut sind kannst du etwas Wasser für den Reis zum Kochen bringen. Gebe den Reis hinein sobald das Wasser kocht.
    Anschließend den Blumenkohlreis in der Mikrowelle, wie auf der Packung angegeben zubereiten.
  • Während Reis und Blumenkohlreis gekocht werden, kannst du dich den Garnelen widmen. Eritze eine Pfanne auf mittlerer Stufe und gebe die Garnelen mit etwas Öl hinein sobald die Pfanne heiß ist. Brate die Garnelen für etwa 4-6 Minuten unter gelegentlichem Wenden an. Kurz vor Ablauf der Bratzeit gibst du Salz, Petersilie, Knoblauchgranulat und Zitronensaft hinzu. Gebe die Garnelen anschließend in eine Salatschüssel.
  • Inzwischen sollten Blumenkohlreis und Reis fertig gekocht sein. Tropfe beides ab und gebe es zu den Garnelen in die Salatschüssel. Das Ganze mit Mais (vorher abgetropft!), Paprika und dem Dressing vermischen und genießen!
Keyword Cocktailsoße, Garnelen, High-Protein, Salat, Shrimps

Ähnliche Beiträge